Wochenspruch

Heile du mich, Herr, so werde ich heil; hilf du mir, so ist mir geholfen.

 

Jer 17, 14

Herzlich Willkommen !

 

Gruß aus dem Pfarrhaus

19. Sonntag nach Trinitatis

11. Oktober 2020

 

Unser wöchentlicher Gruß aus dem Pfarrhaus. Diesmal stehen ein feines Taufkleidchen im Mittelpunkt und die Frage, wann eigentlich der richtige Zeitpunkt zur Taufe ist. Oder gibt es den überhaupt? Hören Sie, was Pfarrerin Ulrike Voigt uns dazu zu sagen hat.

 

Frühere Grüße aus dem Pfarrhaus

Aktuelles

21. Oktober 2020

wir freuen uns, Sie zur Aufführung von Georg Friedrich Händels Oratorium "Messiah", geleitet von unserem Kantor Fabian Enders, einzuladen.
 
Am kommenden Wochenende können Sie das Werk in den Kirchen
 
St. Nikolai zu Jüterbog (24. 10. um 17 Uhr) und
St. Moritz zu Mittenwalde (25. 10. um 17 Uhr)
 
erleben. Veranstaltet werden die Konzerte durch den Kirchenkreis Zossen-Fläming. 
 
Das Junge Märkische Kammerorchester führt Händels Musik gemeinsam mit der Sächsischen Solistenvereinigung auf.

Bei freiem Eintritt haben Sie Gelegenheit, eines der Schlüsselwerke geistlicher Musik zu erleben, das von den Prophetien, der Geburt und Erscheinung, dem Leiden und Sterben, der Auferstehung und Wirkung Jesu Christi in eindrücklichen Klängen erzählt.
 
Spenden am Ausgang sind herzlich erbeten. 

Auf Grund der aktuellen Lage wurde eine gekürzte Fassung des Werkes erarbeitet. 
 
Die Anzahl der Plätze ist jeweils begrenzt. Zeitiges Erscheinen zu den Konzerten wird empfohlen.

Wir freuen uns, dieses musikalische Juwel in schweren Zeiten zum Klingen zu bringen und danken allen Unterstützern dieses Projektes sehr herzlich.

16. Oktober 2020

Einladung zum 19. Sonntag nach Trinitatis

Unser aktueller Gottesdienst

Gott heilt!

Der Herr kümmert sich um uns. Jesus heilte Kranke in den biblischen Erzählungen nicht nur körperlich - er heilt auch heute noch. Auch unseren Geist, macht uns frei von Wut, Zorn und Ohnmacht.

Am Sonntag, dem 18.10.2020, finden unsere Gottesdienste um 9:00 Uhr in Glasow und um 10:30 Uhr in Mahlow statt. Mehr dazu finden Sie, wenn Sie unten klicken.

Bild erstellt von jcomp, freepik.com

Hintergrundbild erstellt von www.freepik.com

Unser Podcast "Auf ein Wort ..." Heute mit Masoumeh Taravati pak und Ahmadreza Shaddel

14. Oktober 2020

 

Ein Gespräch mit Masoumeh Taravati pak und Ahmadreza Shaddel über ihr neues Leben in Deutschland, über ihre Beziehung zu unser aller Kirchengemeinde und über das Gefühl von Heimat.

 

Wie immer wünschen wir viel Vergnügen beim Zuhören!

Neues im Krippenspiel-Blog

Vor den Ferien: Ein erstes Zwischenfazit

Update 08. Oktober 2020

 

Ein Krippenspiel zu Corona-Zeiten zu entwerfen, zu planen, einzustudieren und auch noch aufzuführen - was muss man da eigentlich alles beachten? Wie funktioniert das? Was klappt und was muss noch verbessert werden?

 

Julia Krenz lässt uns mit ihrem Blog hieran teilhaben und berichtet immer wieder von den Fortschritten des Gemeindemusiker-Projektes.

 

Und nun einfach schnell auf den folgenden Button gedrückt, um den Blog zu genießen. Viel Vergnügen!

04. Oktober 2020

 

Willkommen zur diesjährigen Bibelwoche. Das Motto lautet:

 

In Bewegung - in Begegnung.

Zugänge zum Lukasevangelium.

 

Schauen Sie doch einfach mal vorbei!

01. Oktober 2020

Einladung zur XVII. Glasower Abendmusik

Musik verzaubert unsere Seele

Musik mit Flöte, Violine und Klavier

Es musizieren für Sie Ulrike Voigt, Linus Fuhrmann und Fabian Enders

Werke von Georg Friedrich Händel und Ludwig van Beethoven sowie Musikalisches und Geistliches zu Frieden, zu Frieden, Freiheit und Einheit.

 

Freitag, 02.10.2020

19:00 Uhr

in der Glasower Dorfkirche

Bild erstellt von jcomp, freepik.com

Hintergrundbild erstellt von www.freepik.com

Einladung zur Kultur- und Kirchenkneipe

Unsere September-Veranstaltung

Beethovens Geistliche Musik

Ein Vortrag mit vielen Musikbeispielen von und mit Kantor Fabian Enders

Freitag, 25.09.2020 um 19 Uhr im Gemeindezentrum

 

Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie auf den folgenden Button drücken.

Hintergrundbild erstellt von www.freepik.com

Ein offener Brief zu Moria

19. September 2020

 

Uns erreichte in dieser Woche ein offener Brief unserer Landeskirchlichen Pfarrerin für Migration und Integration, Dagmar Apel. Dieser Brief ging an alle Kirchenkreise und Gemeinden unserer Landeskirche mit der Bitte, während des kommenden Gottesdienstes für die durch den Brand in Moria in noch größere Not geratenen Flüchtlinge zu beten. Während einerseits die Brandstifter verhaftet wurden, sind die Zustände für die vielen dort Lebenden noch schlimmer geworden.

 

Eine Pfarrerin, Ute Gniewoß, die Verbindungen zu einem anderen Flüchtlingslager nahe Moria hat, berichtet in diesem Brief von den erschreckenden Gegebenheiten.

 

Anbei finden Sie den Brief, der alle angeht. Und wenn er Sie berührt und Sie vielleicht auch helfen wollen und können, so finden Sie dort einen Spendenaufruf.

 

Wir danken all denjenigen, die mit uns beten und - auf welche Weise auch immer - helfen, Unglückliche zu unterstützen.

Offener Brief Moria

ePaper
Ein Brief der Landeskirchlichen Pfarrerin für Migration und Integration zu der Situation im Flüchtlingslager Moria mit der Bitte um Unterstützung und Spenden

Teilen:

Einladung zum Ökumenischen Segnungsgottesdienst anlässlich des Welt-Alzheimertages

18. September 2020

 

Wie in jedem Jahr wird auch diesmal ein Ökumenischer Segnungsgottesdienst am vorletzten Sonntag im September, also diesmal am 20.09.2020 (15 Uhr), anlässlich des Welt-Alzheimertages in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche gefeiert. Üblicherweise kommen hier Alzheimerkranke aus ihren Pflegeheimen, aus dem betreuten Wohnen oder aus der häuslichen Pflege mit ihren Angehörigen und den Pflegekräften zusammen, um gemeinsam einen stets schönen Gottesdienst zu feiern, mit viel Gesang und Musik. In diesem Jahr aber ist alles etwas anders.

 

Den meisten Kranken ist es nicht möglich zu kommen, und auch Angehörige und Pflegekräfte sind vorsichtig in Corona-Zeiten, um das Risiko einer Ansteckung gering zu halten. Und deshalb haben sich die Veranstalter, die Alzheimer Gesellschaft Berlin und das Geistliche Zentrum, etwas Besonderes ausgedacht:

 

Der Gottesdienst findet in der Gedächtniskirche statt (und wer kommen möchte, ist auch im Rahmen der Hygienevorschriften gerne eingeladen) und wird gleichzeitig als Livestream übertragen - zum Beispiel in die Pflegeheime.

 

Oder zu Ihnen nach Hause.

 

Nehmen Sie per Internet teil an diesem schönen Gottesdienst. Genießen Sie die Orgel mit Timon Töpfer und die Geigenmusik mit Linus Fuhrmann. Und das Beste: Da der Gottesdienst ja erst um 15 Uhr stattfindet, kollidiert er auch nicht mit unseren eigenen sonntäglichen Gottesdiensten.

 

In der Folge die Einladung zum Livestream und darunter der Link zum Livestream selbst.

 

Übrigens: Auch unsere Kirchengemeinde unterstützt schon seit Jahren die Arbeit für Alzheimerkranke und deren Angehörige. In zwei Monaten pro Jahr geht unsere Gemeindekollekte an die Alzheimer Gesellschaft Brandenburg.

Welt-Alzheimertag, Flyer zum Segnungsgottesdienst
Flyer zum Ökumenischen Segnungsgottesdienst am 20.09.2020, 15 Uhr in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, anlässlich des Welt-Alzheimertages
Informationsflyer Gottesdienst zum Welt-[...]
PDF-Dokument [1.5 MB]

Kirche rund um die Uhr

Unser neues Service-Telefon

Bild von gstudioimagen / www.freepik.com

19. August 2020

 

Wir bieten ab sofort einen neuen Dienst an: Unser Service-Telefon "Kirche rund um die Uhr"!

 

Sie sind unterwegs und möchten wissen, wann die nächsten Veranstaltungen sind? Sie haben Bekannte ohne Internet, und sie möchten ihnen den "Gruß aus dem Pfarrhaus" ans Herz legen?

 

Ab sofort ist dies kein Problem mehr. Bitte wählen Sie die

 

03379 3419590

 

und entscheiden Sie sich für eine der folgenden Optionen.

 

Unter der Nummer 1 erfahren Sie die Termine der nächsten Gottesdienste.

Unter der Nummer 2 bekommen Sie alle Veranstaltungstermine der laufenden Woche.

Unter der Nummer 3 können Sie den aktuellen "Gruß aus dem Pfarrhaus" abhören.

Unter der Nummer 4 ist der aktuelle Podcast "Auf ein Wort" endlich auch ohne Internet abrufbar.

Nach Wahl der Nummer 5 können Sie uns gerne Feedback und Anregungen zu unserem Angebot hinterlassen.

 

Dieses Angebot richtet sich insbesondere an Personen ohne Internet-Zugang, und wir werden es in nächster Zeit über Flyer und Informationen während Gottesdiensten und unseren Veranstaltungen bewerben. Bitte helfen Sie uns dabei, wenn Sie Personen kennen, die eben nicht ständig Zugriff auf unsere Homepage haben. Bitte geben Sie die Rufnummer unserer "Kirche rund um die Uhr" weiter.

 

Und wer weiß? Vielleicht sind auch sie unterwegs, und Sie benötigen schnell Termine oder möchten noch einmal den Podcast hören? Zögern Sie nicht, diese Nummer in Ihr Telefonverzeichnis zu übernehmen.

06. August 2020

Musik tut Gutes - eine Aktion der EKBO

Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz auf innovativen Wegen

Musik genießen und mit Spenden helfen

Wie kann in Corona-Zeiten geholfen werden?

Es ist ganz einfach:

  • Auf den Button unten drücken
  • Das Musikvideo des Tages genießen
  • Wenn Sie dann wollen, einen Betrag spenden

Alle Spenden kommen direkt den Empfängern zugute. Unterstützen Sie Arbeit mit Kindern, Hospizarbeit oder die Wohnungslosenhilfe.

 

Lesen Sie weitere Informationen, und lassen Sie uns sammeln!

Hintergrundbild erstellt von www.freepik.com

Bild erstellt von Sonja Schmidt

Hintergrundbild erstellt von www.freepik.com

Die Kirchenkreisjugend lädt ein

20. Juni 2020
 
Von K bis F:
 
Es ist soweit! Unser neuestes Onlineformat „Von K bis F“ ist gestartet. Geplant, entwickelt und gestreamt für die Jugendlichen, jungen Erwachsenen und die, die sich so fühlen. Ihr habt in diesen verrückten Zeiten Gedanken oder Fragen, die ihr gern mit anderen teilen würdet? Ihr habt Lust euch von fesselnden Themen ablenken zu lassen? In dem Online Stream (zu finden auf www.twitch.tv/vonkbisf) reden wir über alles, was uns und euch wichtig ist! Von K wie Kindheitserinnerungen bis F wie Frauenrechte! Schaltet ein und lasst euch überraschen.
 
Diesmal, am 21. Juni 2020 um 19:30 Uhr, geht es um
 
Dominant - Dekadent - Dissen
 
Lasst Euch das nicht entgehen!
 

 

Gemeindebriefausträger gesucht

 

Wir suchen Menschen, die einen schönen Spaziergang durch Mahlow oder Glasow machen möchten und dabei nebenbei in ausgewählte Briefkästen den aktuellen Gemeindebrief einwerfen möchten. Immer Ende Februar, Mai, August und November erscheint der neue Gemeindebrief, auf den die Gemeindeglieder warten.

Wenn Sie uns da helfen möchten melden Sie sich bei mir im Gemeindebüro.

Herzlichen Gruß Julia Malaszkiewicz

 

Gottesdienste und Andachten

in den Mahlower Seniorenwohnheimen

Monatlich finden in den Heimen Gottesdienste für die dort lebenden Menschen statt.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen dafür, dass zum Gottesdienst der große Speiseraum gut gefüllt ist. Ein Altar ist gestaltet und ein Klavier steht zur Verfügung. Ein paar Plätze sind immer noch frei. Die könnten durch Gemeinde „von außen“ besetzt werden, die den Gesang im Saal unterstützt.

Das sind schöne Runden dort in den Häusern. Manchmal ist es so, dass Menschen die vor nicht langer Zeit noch im sonntäglichen Gottesdienst oder beim Seniorenkreis saßen, nun dort ein neues Zuhause finden müssen. Diese und all die anderen Menschen dort wollen nicht vergessen werden.

Wenn sie also an einem der aufgeführten Termine Zeit haben, kommen Sie doch einfach vorbei. Feiern Sie mit vielen anderen lieben Menschen Gottesdienst mitten in der Woche oder zu den Festen und sorgen mit ihrer Stimme für ein kräftiges Lob Gottes.