Kindertagesstätte


der Ev. Kirchengemeinden

 

Glasow und Mahlow

Leitung: Frau Marion Weinhold

Ev. Kindertagesstätte

in Trägerschaft der Ev. Kirchengemeinde Glasow

Rathenaustr. 45

15831 Mahlow

 

Tel.: 03379/ 206822

Fax: 03379/ 206823

 

Email: EvangelischeKitaMahlow@arcor.de


Hier ist was los!

 

04.03.2018

10.30 Uhr Familiengottesdienst zum Weltgebetstag

10.03.2018

Tag der offenen Tür 9.00-13.00 Uhr

12.03.-24.03.18

Gemeinsames Projekt der Strolche und Räuber

21.03.2018  

Projektausflug der Strolche und der Räuber ins Theater

26.03.-29.03.2018  

Osterkreuzweg

28.03.2018   

Die Kita Löwenherz besucht uns in der Kita

03.04.2018  

Osterandacht

02.05.-03.05.2018

Müllprojekt die Müllabfuhr kommt in die Kita

08.05.2018  

Andacht zu Himmelfahrt

09.05.2018  

 Teamtag    – Die Kita ist geschlossen

11.05.2018

 Brückentag – Die Kita ist geschlossen

 

 

 

Kita-Ausschuss - Wahl der Elternvertreter

Alle zwei Jahre werden in der Kita Vertreter für den Kita-Ausschuss gewählt. Jetzt ist es wieder soweit. Die Eltern der Kita-Kinder sind aufgerufen ihr Recht auf Mitgestaltung wahrzunehmen.

Der Kita-Ausschuss setzt sich aus jeweils drei Vertretern der Eltern, der Kita-Mitarbeiter und des Trägers zusammen.

Die Aufgabe des Kita-Ausschusses ist die gleichberechtigte Partizipation und aktive Mitwirkung an der Gestaltung des Kita-Lebens.

Etwa alle drei Monate kommt der Ausschuss zusammen und beschließt über pädagogische und organisatorische Angelegenheiten. Das beinhaltet zum Beispiel:

  • Verfassen und Aktualisieren der pädagogische Konzeption
  • Beratung über die Öffnungszeiten der Einrichtung
  • Organisation von Veranstaltungen und Festen

 

Es werden aber auch Ideen, Anregungen sowie Kritik von Kindern oder Eltern in dieser Runde diskutiert und es kommen aktuelle Themen auf die Tagesordnung.

Mit den Aufgaben des Ausschusses sind im Großen und Ganzen auch die Aufgaben der Elternvertreter umrissen.

Meist werden im Alltag in der Garderobe kleine Wünsche oder Bedürfnisse an die Elternvertreter herangetragen. Die werden dann entweder gesammelt oder direkt an die Erzieher herangetragen. Das gelingt in kleinen Gesprächen beim Abholen oder Bringen der Kinder sehr gut. Dabei kann man natürlich nur beraten, Hinweise geben und versuchen Konflikte unkompliziert zu klären. Das klappt meistens gut, wenn man die Stimmung der Eltern und Erzieher beobachtet.

Darüber hinaus kümmern sich die Elternvertreter um das Besorgen kleiner Aufmerksamkeiten für die Kita-Mitarbeiter zu Geburtstagen oder ähnlichen besonderen Anlässen. Des Weiteren pflegen die Elternvertreter eine Kontaktliste der Eltern (von Eltern für Eltern).

Meine persönlichen Erfahrungen der längerfristigen Mitarbeit im Kita-Ausschuss  haben gezeigt, dass sich der tatsächliche Zeitaufwand für diese Aufgabe überschauen lässt. Was jeder darüber hinaus an Engagement in die Mitgestaltung des Kita-Lebens einbringen will, liegt an den jeweiligen persönlichen Möglichkeiten.

Ich werde mich auch gern weiter aktiv in das Kita-Leben einbringen, da es mir das Gefühl gibt einen kleinen Beitrag an die Gemeinschaft zurückgeben zu können. 

Sandra Riemer

Mein Name ist

Marion Weinhold

Seit dem 1.10.2017 bin ich die neue Leitung in der evangelischen Kindertagesstätte Glasow/ Mahlow.

Das Team hat mich von Anfang an sehr freundlich und mit offenen Armen empfangen. Die Kinder sind sehr aufgeschlossen und wir erleben jeden Tag viele schöne Stunden zusammen.

Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen.

Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu,

was es dir erzählt.

Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt,

die du längst vergessen hast.

 

Ich bin 53 Jahre alt, verheiratet und habe 2 Kinder im Alter von 21 und 23 Jahren.                           Seit 1999 bin ich im Kirchenkreis Neukölln als Erzieherin, Musikpädagogin/Therapeutin und in den letzten 4 ½ Jahren als stellvertretende Kitaleitung tätig gewesen.

Durch meine verschiedenen Tätigkeiten im Bereich der Kindertagesstätten und in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, habe ich in den Jahren viel Erfahrung gesammelt und mein Wissen stets erweitern können. Diese Erfahrungen möchte ich nun als Leitung einbringen.

Ich freue mich auf die Aufgabe und wünsche mir für die Zukunft eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Gemeinde, den Eltern und Ihren Kindern.

Marion Weinhold

Am 24. September 2017 haben wir im Erntedankgottesdienst der KiTa Frau Mendow nach 12 Jahren als Leiterin feierlich verabschiedet. In einem anderen Haus wird sie neue Aufgaben übernehmen.

Die symbolische Übergabe an die neue Leiterin sehen Sie hier bildlich.

Satzung der Ev. Kindertagesstätte der KG Glasow und Mahlow

ePaper
Teilen:

Was?

 

Reformation in der Kita?

 

Das verstehen die Kinder doch gar nicht,“ hat es geheißen.   Aber es ist geschafft und war für das ganze Team mit den Kindern eine gute Kinderbibelwoche.

 

Herzen(ssachen) in der Bibel, Luther zum Anfassen, Lutherrosen zum Essen und Lieder wie: „Schön, dass ich da bin!“

Selbstportraits der „Räuberbande“

 

Die Kinder der Räuberbande waren in Musik- und Kunstschule Regenbogen e.V. in  Blankenfelde ihre Porträts malen.

 

Selbstportraits der „Strolche“

 

Diese Selbstporträts zeigen die „Strolche“ in unserer Kita. In Zusammenarbeit mit Charlotte Schaufert vonder Musik-

und Kunstschule Regenbogen e.V. in  Blankenfelde, sind diese Bilder der 3 bis 4 Jährigen entstanden.

 

Neues Trampolin

in der KiTa

Das neue Trampolin ist fertig! Wir danken den  Spendern:

Autoshop Bernd Marquardt, BBS Gebäudetechnik GmbH, Frau Doreen Klaus, Eisert Fachplanung, GalaBau Schulz Galaserv Sven Thiemes, Gemeinde Blankenfelde-Mahlow, Geßners Blumenstübchen, Galabau Geßner, Hüls Ingenieure, KiTa-Eltern, Krumholz KFZ Sachverständiger, Kirchengemeinden Mahlow und Glasow, MGR Mahlower Gebäudereinigug, Reisebüro Hübner, Schreib- und Leseland Mahlow, Steinmetzmeister Ronny Glas, H. & R.  Quappe GmbH & Co. KG, den KiTa-Eltern und Kindern die bei den Aktionen am Pfingstsonntag, Kindertag und Kultursommertag Spenden „erarbeitet“ haben und Frau Klaus, die sich mit viel Zeit und Mühe engagiert hat!

Erweiterungsanbau unserer Kita