Informationen zu allen Veranstaltungen bei

Kreisjugendpfarrerin Julia Daser

Email: julia.daser@kkzf.de

 Taizé - was issn das? Taizé - ein Kloster der Communité in Burgund in Frankreich. Einst gegründet von Frère Roger als über-konfessionelle Brüderschaft. Sein Engagement vor allem für die Jugend sorgte dafür, dass ab den 1970er Jahren immer mehr Jugendliche aus aller Welt dorthin kamen, um diese eigenwillige Form klösterlichen Lebens kennenzulernen, im wahrsten Sinne des Wortes über Gott und die Welt zu diskutieren, zu beten, zu singen, Gemeinschaft zu erleben. Taizé - das war schon bald (und ist es bis heute) mehr ein frohes wie freundliches Jugendcamp, als ein Kloster im strengen Sinne. Zentral sind bis heute die Gebetsandachten dreimal am Tag, mit den typischen Taizé-Gesängen, der Grundsatz, dass jede/r dort einen Teil zum Funktionieren des Ganzen dazu tut– von Kochen, über Ab-wasch bis Klos putzen– und der Austausch untereinander. Und nicht zuletzt: das fröhliche Miteinander. All das wollen wir gemeinsam erleben.

Wie kommen wir dahin? Aus Kostengründen - mit Kleinbussen. Das wird eine ganze Weile dauern (ca. 14 Std.), aber wir werden ent-sprechend Pausen machen. Und bisher haben das noch alle überstanden. :-)

Wo sind wir untergebracht? Wir werden ein großes Gruppenzelt der Pfadfinder mit-nehmen. Warme, gute Schlafsäcke, Luftmatratzen oder Feldbetten sind unbedingt zu empfehlen! Wer damit so gar nicht klar kommt, für den/ die können wir auch in einer Baracke (6-12-Bett-Zimmer) ein Schlafplatz organisieren, dann aber vermutlich auch mit fremden Gruppen zusammen.

Wie isses mit Verpflegung? Es gibt drei Mahlzeiten plus Teezeit vor Ort. Das Essen ist sehr einfach, aber das gehört mit zum „Abenteuer Taizé“.

Und wie läuft das ab? Die Tage in Taizé haben eine relativ feste Tagesstruktur, die an das Klosterleben angelehnt ist. Von den Teilnehmenden wird auch erwartet, dass sie sich darauf einlassen. Wer keine Böcke darauf hat und nur auf „Party“ aus ist, ist dort fehl am Platz (was nicht heißt, dass da abends nicht auch was los ist. Gefeiert wird schon - aber eben „Taizé-Style“.). Details gibt’s bei den Vorbereitungsreffen und bei Ankunft vor Ort.

 

 

"3. Friday"  Freitag, den 25.10.2019

 

ab 19.oo Uhr im Ev. Jugendhaus Luckenwalde, Zinnaer Str. 52b.

 

Kirche - live Musik - Party - Fingerfood 

Anschl. Übernachtung möglich - bitte Schlafsack und Isomatte mitbringen.

  

Kreisjugendkonvent in Luckenwalde

 

Samstag, den 26. Oktober 2019  10:oo -13:oo Uhr      

 

Jugendliche aus dem ganzen Kirchenkreis treffen sich, um gemeinsam zu frühstücken, ein Thema zu bearbeiten und verschiedene Sessions miteinander zu gestalten.

 

Informationen dazu bei Kreisjugendpfarrerin Julia Daser

Email: julia.daser@kkzf.de

 

 

Lutherparty in Rosenthal

 

Mittwoch, den 30.Oktober 2019 

 

ab 18.oo Uhr

 

WOZU An vier Wochenenden wirst du Grundkenntnisse erwerben, die du benötigst, um Kinder- und / oder Jugendgruppen leiten zu können. Ehrenamtliche wie DU werden immer und (fast) überall gebraucht!   Außer dass du vier spannende Wochenenden erleben kannst, gibt es noch einen Bonus: Mit erfolgreichem Abschluss des Grundkurses kannst du die JuLeiCa beantragen. Diese bietet dir viele Vorteile, u.a. ermäßigte Eintrittsgelder, kostenlosen Zugang zu Medienzentralen etc. Zudem ist sie quasi der „Ausweis“ für dein ehrenamtliches Engagement, z.B. bei unserem Konficamp.

 

WER Jugendliche, die im Juni 2020 mindestens 15 Jahre alt sind  und die im Bereich unseres Kirchenkreises wohnen.

 

WO In wechselnden Seminarhäusern: Wahlsdorf,

Paplitz und Hirschluch.

 

WANN

15.11. - 17.11.2019            21.02. - 23.02.2020

27.03. - 29.03.2020            08.05. - 10.05.2020

 

PREIS

120 Euro für alle vier Wochenenden Grundkurs inkl. Unterkunft und Verpflegung + 30 Euro für den Erste-Hilfe-Kurs

Anzahlung von 30 Euro auf das Konto: Kirchenkreis Zossen-Flaeming

DE31100500004955190370, BIC: BELADEBEXXX Verwendungszweck: EAS / Name der_des TN    Die restlichen 120 Euro überweist Du bitte nach unserer Teilnahmebestätigung.

 

LEITUNG     Nikola Büchholz,, Projekt Jugendkirche im KK Zossen-Fläming

          

An jeweils einem Wochenende sind dabei: Julia Daser, Katrin Noglik, Ines Fürstenau-Ellerbrock

 

Anmeldungsflyer erhaltet ihr in unserem Gemeindebüro in der Rathenaustr.45 oder per Email. Kurze Info an ev.kirchengemeinde.mahlow@t-online.de

 

Jugendgottesdienst

 

zum Buß-und Bettag

 

Mittwoch, den 20. November 2019 um 18.oo Uhr 

Kirche Motzen

www.dersalzstreuer.de

 
 
Das ist die Website der Arbeitsstelle für Evangelische Jugendarbeit auf der die Aktionen und Termine in eurem Kirchenkreis zu finden sind.

Die Evangelische Jugend im Kirchenkreis Zossen-Fläming ist im Land Brandenburg in der Region von Mahlow-Blankenfelde bis nach Jüterbog und Luckenwalde-Ludwigsfelde bis nach Teupitz zu Hause. Die Arbeitsstelle für Evangelische Jugendarbeit organisiert Fahrten und Projekte für Jugendliche im Kirchenkreis, steht im Dienst der Verkündigung des Evangeliums und vernetzt und fördert Angebote der Jugendarbeit der Gemeinden.