Angebote für Senioren

 

Seniorenkreis

 

Immer sind Senioren am Dienstag im Evangelischen Gemeindezentrum herzlich willkommen. Es gibt Zeit für Gespräche und Beisammensein. Wer den Kreis noch nicht kennt, sollte ihn mal besuchen.

 

Am 1. Dienstag im Monat um 14.00 Uhr findet der Spielenachmittag statt

Am 2. Dienstag um 14.00 Uhr lädt Frau Pfarrerin Lauschus zu Gesprächen ein, an deren Anfang die Bibel steht, mit Ihren Fragen an Gott und die Welt

Am 3. Dienstag bereits um 13.00 Uhr  heißt es 

„Mittagessen-statt einsam gemeinsam“

(Kostenbeitrag 5,oo Euro pro Person).

Am 4. Dienstag um 14.00 Uhr gibt es eine Kleine Andacht und Zeit für Gespräche

Wer zu den Seniorennachmittagen abgeholt werden möchte, meldet sich bitte im Gemeindebüro unter 03379.374407 an.

Mehrtagesfahrt

für Senioren

und andere Interessierte

vom 30. April bis 4. Mai 2018

Das „Haus Meeresfrieden“ in Heringsdorf auf der Sonneninsel Usedom ist eine Ferienstätte der Stephanusstiftung in Berlin Weissensee mit langer Tradition und gutem Ruf.

Ein Steinwurf zum Strand. Noch dichter am Wasser gebaut hätte man Fische im Keller.

Auf dem Programm steht:

Urlaub vom Alltag, die Sonne genießen, Fischbrötchen essen, fremde Betten testen, Gemeinschaft haben, Gottesdienst feiern, die Insel erkunden, mal was anderes sehen, Menschen kennen lernen,spazieren gehen, individuelle Ausflüge machen, lecker essen, Die Welt und Gott in den Blick nehmen (ein durchgängiges thematisches Angebot) „reich an Erlebnissen und Eindrücken zurück kommen …

Das „Haus Meeresfrieden“ ist für uns reserviert. Veranstalter sind die Kirchengemeinden der Region 1 des Kirchenkreises Zossen-Fläming. Sie brauchen sich nur noch anzumelden. Die Kosten betragen ca. 450 €. darin enthalten ist die Hin- und Rückreise im Reisebus, die Halbpension, Unterbringung im Doppelzimmer (Einzelzimmer mit Aufschlag) und eine Halbtagestour über die Insel.

Anmeldungen und Informationen bei Thomas Hartmann

Gottesdienste und Andachten

in den Mahlower Seniorenwohnheimen

Nun bleiben, Glaube, Liebe und Hoffnung ... dazu feiern wir Gottesdienste in den Heimen.

Vorweihnachtlicher Gottesdienst mit Krippenspiel der Kita-Kinder

am 19. Dezember 2017 um 10.3o Uhr im „Prießnitzhaus“

 

am 20. Dezember 2017 um 10.30 Uhr in der „Seniorenresidenz am Bahnhof“

 

am 20. Dezember 2017 um 15.3o Uhr bei Linde Remeo

Weihnachtsgottesdienst am 1. Weihnachtsfeiertag 

um 10.oo Uhr im „Haus zum Sonnenschein“

Gottesdienste im Prießnitzhaus am 9. Januar und 6. Februar 2018 jeweils um 10.30 Uhr.

 

Seniorengeburtstagskaffee

am Montag,  den 5. Februar 2018 um 14.30 Uhr

 

Senioren ab 70 Jahre und älter sind herzlich eingeladen zum Seniorengeburtstagskaffee ins Evangelische Gemeindezentrum.

   Gemeinsam wollen wir wieder einen musikalischen Nachmittag           bei Kaffee & Kuchen verbringen.

      Sie erhalten dazu noch eine persönliche Einladung

Auf Ihr Kommen freut sich Renate Maschke

Aus der Arbeit mit Senioren

Wenn der neue Gemeindebrief im September erscheint, dann sind die „großen“ Veranstaltungen im Bereich der Seniorenarbeit Vergangenheit. Was ist bisher alles gewesen?

Im Frühjahr gab es die mehrtägige Fahrt nach Wernigerode ins Huberhaus. Meine Kollegen Anne Lauschus und Steffen Wegener haben diese Fahrt durchgeführt. Ich war zu dem Zeitpunkt gerade am Beginn des Hamburger Modells. Sehr dankbar bin ich, dass diese Fahrt stattfand, weil denen, die dabei waren, war es eine gute Zeit.

Im Juni sollte ein gemeinsamer Nachmittag mit Gottesdienst zum Beginn der Brandenburgischen Seniorenwoche stattfinden. Mangels Beteiligung fiel der leider aus.

Der Groß Machnower Frauenkreis fuhr im Juli einfach mal so (mit männlicher Beteiligung) zum Eis essen – warum nicht auch das mal.

Die Mahlower Seniorinnen verbrachten einen sommerlichen Nachmittag im Seebad. Im September wird mit den Blankenfelder Senioren gegrillt.

Im August steht nun die regionale Tagesfahrt nach Berlin an. Über 45 Personen haben sich angemeldet und ich freue mich, dass die Resonanz so gut ist. Besonders freue ich mich auf den Abschluss der Fahrt in der Klein Kienitzer Dorfkirche.

Am 9. August ist dann der Seniorentag für die Region in Blankenfelde. Ich bin gespannt ob sich dieser Tag als regionales Ereignis etabliert.

Bis zum Jahresende geht es dann ganz normal mit den Gemeinde- Frauen- und Seniorennachmittagen weiter. Die Planungen für das kommende Jahr laufen allerdings. Was im letzten Gemeindebrief als Vorausschau auf das Jahr 2018 angedeutet war kann inzwischen etwas konkretisiert werden.

Zum Musical „Anatevka“, nach dem dem Roman „Tewje der Milchmann“, geht es am 7.1.2018. Es sind 15 Karten bestellt. Die Vorstellung beginnt um 18 Uhr. Ein Bus für die Hin- und Rückfahrt ist gebucht. Karte und Fahrt kosten zusammen 50 €. Anmeldungen bitte an Thomas Hartmann, Tel. 03379/38857

Die Mehrtagesfahrt findet nicht, wie ursprünglich gedacht, in die Gegend von Plön statt sondern wir fahren vom 30.4. - 4.5. 2018 nach Heringsdorf auf Usedom. Das „Haus Meeresfrieden“ ist erprobt und mit seiner Nähe zur Ostsee (120 Meter) lädt es zu einer guten Zeit in netter Gesellschaft ein.

Infos und Anmeldungen bitte an Thomas Hartmann, Telefon s.o.

Aus zwei Gesprächsrunden mit Konfirmandinnen in Rangsdorf, über die Arbeit eines Hospizes kam der Wunsch ein solches Hospiz zu besuchen. Noch ohne Termin aber schon einmal so ein kleiner Ausblick auf einen Tagesausflug sei damit beschrieben. Es wird also im kommenden Jahr eine Tagesfahrt nach Lehnin in das dortige Hospiz geben.
Da es nun auch in Mahlow einen Gemeindebus gibt, haben wir noch mehr Möglichkeiten für Ausflüge. Der Wunsch die Mittenwalder Kirche zu besuchen steht schon im Raum.

Dankbar bin ich für Reaktionen auf Gewesenes und Künftiges, auch Anregungen und Kritiken sind willkommen.

Ihr Thomas Hartmann