Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen!

 

2. Kor 13,13

 

Seniorenkreis

Aufgrund der Corona-Krise finden

 

derzeit bis auf weiteres leider keine

 

Seniorennachmittage oder sonstigen

 

öffentlichen Angebote statt!

 

Sie können sich gerne in den Verteiler des Seniorenbriefes eintragen lassen, um etwa einmal wöchentlich Neuigkeiten und Gedanken zur derzeitigen Situation in Ihrem Briefkasten vorzufinden. Bitte wenden Sie sich hierzu an Herrn Thomas Hartmann (Tel.: 03379/38857).

Der aktuelle Seniorenbrief

12. Seniorenbrief
Seniorenbrief 12.pdf
PDF-Dokument [15.7 MB]

Kleines Archiv der Seniorenbriefe in der Corona-Krise

11. Seniorenbrief
Seniorenbrief 11.pdf
PDF-Dokument [10.7 MB]
10. Seniorenbrief
Seniorenbrief 10-300dpi.pdf
PDF-Dokument [10.6 MB]
9. Seniorenbrief
Seniorenbrief 9.pdf
PDF-Dokument [15.2 MB]
8. Seniorenbrief
Mit Trostkartenaktion des Kirchenkreises Zossen-Fläming
Seniorenbrief 8 a.pdf
PDF-Dokument [4.1 MB]
7. Seniorenbrief
Seniorenbrief 7.pdf
PDF-Dokument [14.4 MB]
6. Seniorenbrief
Seniorenbrief 6.pdf
PDF-Dokument [9.3 MB]
5. Seniorenbrief
Seniorenbrief 5.pdf
PDF-Dokument [8.0 MB]
4. Seniorenbrief
Seniorenbrief 4.pdf
PDF-Dokument [6.4 MB]
3. Seniorenbrief
Seniorenbrief 3.pdf
PDF-Dokument [7.1 MB]
2. Seniorenbrief
Pestbrief 2.pdf
PDF-Dokument [4.4 MB]
1. Seniorenbrief
1. Pestbrief.pdf
PDF-Dokument [3.1 MB]

 

Seniorennachmittage 

 

in Mahlow und Blankenfelde 

 

Seit Februar versuchen die Senioren mehr Regionalität zu praktizieren als bisher. Bisher trafen sich die Senioren aus Blankenfelde und Mahlow zum gemeinsamen Mittagessen an jedem dritten Dienstag im Monat. „Essen gemeinsam statt einsam“ ist die eine Überschrift. Daraus hat sich die Erkenntnis ergeben, dass es schön ist sich zu besuchen. Also soll es noch einen zweiten gemeinsamen Termin im Monat geben, an dem die Seniorenkreise aus Mahlow und Blankenfelde beieinander sind. Die Mahlower machen sich auch mal auf den Weg und „reisen“ nach Blankenfelde. Die Blankenfelder verändern die Anfangszeiten ihrer Seniorennachmittage und beginnen nun schon um 14 Uhr. Es ist also ein „Geben und Nehmen“ aber so funktioniert Region!

 

Der neue Plan braucht Zeit zur „Verinnerlichung“ sieht aber so aus:

  1. Woche im Monat  Mittwoch    14.oo Uhr  

    Gemeinsamer Seniorennachmittag in Blankenfelde

 

  1. Woche im Monat  Dienstag    14.oo Uhr  Seniorennachmittag in Mahlow     
    •  
  2. Woche im Monat     Dienstag 13.oo Uhr

       Mittagessen „Gemeinsam statt Einsam“ In Mahlow

 

  1. Woche im Monat 

         Dienstag    14.oo Uhr Seniorennachmittag in Mahlow

 Mittwoch    14.oo UhR Seniorennachmittag in Blankenfelde

 

  1. Woche im Monat  „Filmcafe“ nach Absprache

 

Wie immer ist es so, dass Ausnahmen die Regel bestätigen. Es liegen quartalsweise Handzettel aus und die Mitarbeiter helfen bei Fragen gern weiter.

Fragen Sie einfach die Mitarbeiter, ob es „Verabredungen außerhalb des Planes“ gibt. Ob z.B. spontan ein Museumsbesuch geplant wird oder ein Singenachmittag im Seniorenwohnheim .....................Sonja Schmidt oder Thomas Hartmann geben gerne Auskunft.

 

Infos zu allem, rund um die Seniorenarbeit gern bei

Diakon Thomas Hartmann  Tel. 03379.3885

 

 

 

Seniorennachmittage

 

in Zusammenarbeit mit der

Ev. Erwachsenenbildung

Teltow-Fläming

 

Was bedeutet das? Einzelne Seniorennachmittage, mit fest geplantem thematischem Inhalt, werden von der Evangelischen Erwachsenenbildung des Landkreises Teltow-Fläming veröffentlicht und beworben. Dafür zahlt der Landkreis Zuschüsse. Bei jedem der Nachmittage wird eine Teilnehmerliste erstellt die dem Landkreis zur Abrechnung vorgelegt wird.

 

Termine und Themen der geplanten Nachmittage in Mahlow (wie gewohnt um 14.oo Uhr im Gemeindezentrum) zu denen natürlich auch Menschen z.B. aus Glasow, Blankenfelde, Jühnsdorf ... kommen dürfen.

 

Um langfristig planen zu können und nichts zu verpassen seien hier schon einige Termine für später genannt.

 

31.03.

Filmcafe“ mit dem Film „Maria Magdalena“

(Deutschland 2018)

Ein Film mit Blick auf das bevorstehende Osterfest     in Kooperation mit dem Verein „KinoKultur Blankenfelde-Mahlow e.V.“

12.05.

Geschichten die das Leben schrieb

Biographien von Menschen aus unserer Mitte

09.06.

Sommerzeit - Reisezeit

Faszinierendes Norwegen – ein Reisebericht

30.06.

„Filmcafe“

Ein Sommerfilm

in Kooperation mit dem Verein „KinoKultur Blankenfelde-Mahlow e.V.“

11.08.

Dem Sommer besingen

Geistliche und weltliche Volkslieder zum Sommer

29.09.

„Filmcafe“

Thema: 30 Jahre Deutsche Einheit

in Kooperation mit dem Verein „KinoKultur Blankenfelde-Mahlow e.V.“

14.10.

 

Seniorentag in der Region

„30 Jahre - wo ist bloß die Zeit geblieben“

Ort noch offen

Einmal im Jahr findet ein regionaler Seniorentag für Senioren aus Mahlow, Glasow, Dahlewitz, Diedersdorf, Klein Kienitz, Groß Machnow, Rangsdorf, Blankenfelde und Jühnsdorf statt.

10.11.

Abschied nehmen-Abschieds-kultur hier und anderswo

Volkstrauertag und Ewigkeitssonntag

 

Fahrdienst der Kirchengemeinden

 

Liebe Menschen in der Gemeinde,

 

wenn Sie nicht so gut zu Fuß sind, aber gerne unsere Gottesdienste und Veranstaltungen, Konzerte und Gemeindekreise besuchen möchten, können wir uns glücklich schätzen, dass wir einen Gemeindebus haben und ganz wichtig, Frau Sonja Schmidt, die Sie gerne damit abholt.

Wenn Sie zu einem unserer Angebote abgeholt werden möchten, melden Sie sich bitte zu den Öffnungszeiten Im Gemeindebüro unter der Telefonnummer 03379.374407 oder bei Frau Schmidt unter der Mobilnummer 0152.53 73 68 89.

 

Andachten und Gottesdienste

in den Seniorenwohnheimen

 

 

Gottesdienste im Prießnitzhaus

Dienstag, den 3. März, 5. Mai und 2. Juni 2020  jeweils um 10.3o Uhr

 

Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten in den Heimen auch an die Gemeinde. Wir freuen uns, wenn der Gesang und das Gebet unterstützt werden.

Eine regionale Tagesfahrt

 

findet am 26. August 2020 statt.

 

Das Ziel liegt in diesem Jahr östlich der Oder in Swiebodzien (Schwiebus) und das Kloster „Paradies“ in Gos'cikowo (Gostichowo)(Tochtergründung von Kloster Lehnin).

In Swiebodzien wurde 2010 die weltgrößte Christusstatue eingeweiht. Die in fünfjähriger Bauzeit errichtete Statue stellt die Christusfigur in Rio de Janeiro in den Schatten.

Anschließend besuchen wir das Kloster Paradies. Ein Mittagessen steht ebenfalls auf dem Plan. Ebenfalls wird es die Gelegenheit zu einem Kaffeetrinken (individuell) geben.

 

Informationen zu der Fahrt und Anmeldungen bei Diakon Thomas Hartmann

Der, inzwischen traditionelle,

 

Seniorentag

 

findet in diesem Jahr am 14. Oktober 2020 statt. Da in den letzten Jahren die Sommerhitze zu vorzeitigem Abbruch oder Ausfall des Seniorentages sorgte, wurde er in diesem Jahr gleich auf den Herbst gelegt. Weitere Informationen folgen.

 

 

Informationen rund um die Seniorenarbeit

 

gern bei

 

Diakon Thomas Hartmann 

 

Tel. 03379.38857